Menü
A A A

Sozialtherapeutisches Angebot

Individuelles Coaching und Training im Einzelsetting und im sozialtherapeutischen Gruppensetting.

Übung, Training und Arbeitserprobung werden individuell nach der jeweiligen psychischen Stabilität und kognitiven Leistungsfähigkeit, auf die spezifische Bedürfnis- und Interessenslage der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt, durchgeführt.

Die soziale Struktur einer Gruppe bietet den Vorteil, dass sich die Gefühle des Einzelnen nicht nur im Anderen, sondern in mehreren Anderen spiegeln. Dadurch sind ein größerer Überblick, vermehrte Regulationsmöglichkeiten, Kontrollmöglichkeiten und bessere Einsicht gegeben. Dies eröffnet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erweiterte Möglichkeiten der Verarbeitung und stärkt sie in ihrer Beziehungsfähigkeit.

Kursziele, Lernfortschritte und erworbene Kompetenzen werden laufend mit den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern besprochen und im Entwicklungsplan festgehalten.

Selbstmanagement

Dazu gehört die Förderung der Eigenständigkeit im Hinblick auf eine selbstständige Lebensführung. Fähigkeiten wie Zeitmanagement, persönliche Ziele entwickeln und umsetzen, werden dabei eingeübt. Die Organisation von gemeinsamen Freizeitaktivitäten fällt ebenfalls in diesen Bereich.

Soziales Kompetenztraining und Konfliktmanagement

Das Lernfeld Gruppe bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die ideale Möglichkeit kompetente Verhaltensweisen und Interaktionsmuster zu erproben und zu verbessern. Dazu zählen beispielsweise Wertschätzung, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit und Konfliktfähigkeit. Insgesamt führt dies zu einer Verbesserung der Kommunikationsstruktur.

Individuelle Stärken- und Schwächenanalyse

Das Auffinden vorhandener Ressourcen und die Erarbeitung von Copingstrategien zählen zu den Schwerpunkten unseres Angebotes. Die Berücksichtung und das Verstehen der psychischen Problematik wird dabei als wertvoller, die Persönlichkeit stärkender Prozess gesehen.

Förderung der Kreativität

Einheiten in Kunsttherapie ergänzen unser Angebot. Durch den nonverbalen Zugang werden kreative Potentiale aktiviert. Kunst öffnet einen Freiraum, in dem Realität unabhängig von gelernten Mustern neu erfahren werden kann.

Berufsorientierung

Die Abklärung beruflicher Perspektiven und die Vorbereitung auf die nächsten Aus- und Weiterbildungsschritte stellen einen fixen Bestandteil unserer Arbeit dar. Dazu zählen auch das Erarbeiten eines realistischen Berufsbildes und die Unterstützung durch ein professionelles Coaching und Training.

Gesundheitsförderung

Neben Bewegung und Sport wird das Thema der gesunden Ernährung als Wirkfaktor für physische und psychische Gesundheit mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern behandelt. Die regelmäßige Auseinandersetzung und Bearbeitung im Kurs fördert den Transfer in den beruflichen und persönlichen Alltag.

Zusätzlich bieten wir durch externe Referentinnen und Referenten vertiefende Beratung in den Bereichen Sucht, Ernährung, Gesundheit, Sexualität.

Gender und Diversity

Gender und Diversity ist ein integraler Bestandteil unserer Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei BIKU-Treff.

Es ist uns wichtig, mit unseren Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern daran zu arbeiten, Pluralität zu akzeptieren und besprechbar zu machen, sowie die Akzeptanz für unterschiedliche Sichtweisen zu fördern.