Menü
A A A

Aktuelles

Europa in Wien

In der Woche vom 8. bis 12. Mai 2017 öffneten eine Reihe EU-finanzierter Projekte ihre Türen um den Mehrwert europäischer Mittel zu zeigen.

Am 09. Mai 2017 konnten Besucherinnen und Besucher die Produktionsschule BIKU-Treff kennenlernen.

Es wurden Aktivitäten aus den verschiedenen Trainings- und Übungsmodulen zu Ausbildung und Beruf, Kunst und Kultur sowie Sport und Bewegung vorgestellt.

In der folgenden Fotoreihe können Sie Bilder zur Veranstaltung ansehen:

BIKU-Treff nimmt am 27.04.2017 an der Jobmeile teil

Bei der Caritas Jobmeile – carla mittersteig – bestand von 11 bis 15 Uhr die Möglichkeit, Informationen zu Beschäftigungsprojekten und Beratungseinrichtungen einzuholen und Hilfe beim Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu erhalten.

An diesem Tag konnten alle Interessierten das Angebot von BIKU-Treff kennen lernen und zahlreiche Informationen zu den Themen Weiterbildung und Ausbildung einholen.

In der folgenden Fotoreihe können Sie Bilder zur Veranstaltung ansehen:

EUropa in Wien

In der Woche vom 8. bis 12. Mai 2017 öffnet eine Reihe EU-finanzierte Projekte ihre Türen und zeigen den Mehrwert europäischer Mittel in Wien:

Die Produktionsschule BIKU-Treff öffnet ihre Tore!

Am: Dienstag, 09.05.2017
Zeit: 9:30 bis 13:00 Uhr
Ort: BIKU-Treff, Ottakringer Straße 54, 1. Stock, 1170 Wien

Die Besucher und Besucherinnen können im Rahmen eines Stationenbetriebes das Angebot der Produktionsschule BIKU-Treff kennenlernen.

Es werden ihnen Aktivitäten aus den verschiedenen Trainings- und Übungsmodulen zu Ausbildung und Beruf, Kunst und Kultur sowie Sport und Bewegung vorgestellt.

Interessierte können selbst bei einem abwechslungsreichen Stationenprogramm ihre Fähigkeiten, Stärken und Ressourcen bei Geschicklichkeitspielen, Wissensfragen und einem Berufsquiz erproben und entdecken.

Wir ersuchen um Anmeldung unter der Telefonnummer 402 29 75 oder per E-Mail unter office@bikutreff.at

Auf Ihr/ Euer Kommen freut sich das BIKU-Treff Team!

www.facebook.com/EuropaInWien
www.route28.eu

Finde deine Talente!

Im Rahmen der "Woche für Beruf und Weiterbildung" gibt es im BIKU-Treff für Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit an einem offenen Stationenbetrieb teilzunehmen.

Wann:
30.03.2017 von 10 bis 15 Uhr

Was:
Alle Interessierten können an diesem Tag unser Angebot kennenlernen und erhalten zahlreiche Informationen zu den Themen Weiterbildung und Ausbildung.

Mit unseren Expertinnen vor Ort können Fähigkeiten bei unterschiedlichen Geschicklichkeitsspielen, Wissensfragen und einem Berufsquiz erprobt und entdeckt werden.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern winken kleine Preise.

Wo:
In unseren Räumlichkeiten, Ottakringer Straße 54, 1. Stock, 1170 Wien

Gruppen ersuchen wir um Anmeldung unter der Telefonnummer 402 29 75 oder per E-Mail unter office@bikutreff.at

Das gesamte Programm finden Sie unter: http://www.meinechance.at

Auf Ihr/ Euer Kommen freut sich das BIKU-Treff Team!

Förderungspreis für BIKU-Treff

BIKU-Treff wurde am 11. Oktober 2016 im Rathaus für seine jahrelange Arbeit mit Jugendlichen in der beruflichen Integration mit dem Anton-Benya-Förderungspreis ausgezeichnet!

Der Anton Benya Stiftungsfonds wurde 1972 anlässlich des 60. Geburtstages von Anton Benya gegründet und hat zum Ziel, alle zwei Jahre Persönlichkeiten und Projekte auszuzeichnen, die sich im besonderen Ausmaße um die Facharbeit verdient gemacht haben.

Die Verleihung fand heuer zum 22. Mal statt und der Förderungspreis wurde vom ÖGB Präsidenten Erich Foglar und der ÖGB Vizepräsidentin Renate Anderl an die insgesamt 25 Preisträgerinnen und Preisträger überreicht.

Die Geschäftsführerin Maga Maria Aichinger-Ehardt hat die Auszeichnung für das BIKU-Treff Team mit Freude entgegengenommen.

Buchpräsentation

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass eine langjährige Mitarbeiterin in der Kunsttherapie ein Buch zu diesem Thema veröffentlicht.
BIKU -Treff bietet Kunsttherapie seit Jahren als wesentliches Element in der Arbeit mit Jugendlichen an.

Ein neuer Blick auf mich
Selbsterfahrung durch Kunsttherapie

Bild: Cover des Buches Ein neuer Blick auf mich - Kunsttherapie als Selbsterfahrung

Lernen Sie sich selbst besser kennen! Wie bringe ich Erinnerungen zu Papier? Welche Farbe hat für mich Freude? Was drücke ich aus mit meiner Kleidung, wie male ich zu meiner liebsten Musik? Erleben Sie die therapeutische Kraft des kreativen Gestaltens! Dieses Buch führt in die Idee der Kunsttherapie ein und gibt Anregungen, wie Sie mit künstlerischen Ausdrucksmitteln Ihre inneren Ressourcen wecken und Ihr Wohlbefinden steigern können. In über 70 kurzen und längeren Übungen lernen Sie, achtsam mit sich umzugehen, auf sich selbst zu hören und sich mitzuteilen – ohne Scheu und ohne zu bewerten. Zahlreiche Bilder, Zitate und Kurzanleitungen regen zum Weiterdenken an und machen Lust und Mut zum eigenen Gestalten. Ein Buch zum Selbstentdecken und eine Schatzkiste für die therapeutische Praxis. Mit Audio-Übungen, Gestaltungsvorlagen und weiterführenden Links.

Die Buchpräsentation findet am Dienstag, 11. Oktober, 19 Uhr in der Dombuchhandlung am Stephansplatz, 1010 Wien, statt.

Nach einführenden Worten von Frau Susanne Müller-Posch (maudrich Verlag) wird Frau Isolde Schediwy einen Impulsvortrag zum Thema "Kunsttherapeutinnen in Österreich" halten.

Bitte um Anmeldung bis 5. Oktober unter
susanne.mueller-posch@facultas.at